Das bedeutet mir Chorsingen! - Corinna Rösel Voice-Coach und Autorin

Corinna Rösel
Voice-Coach und Autorin
Corinna Rösel
Voice-Coach und Autorin
Direkt zum Seiteninhalt

Das bedeutet mir Chorsingen!

Chöre
42 Kommentare

1 2 3
Wolfgang
2020-05-08 09:38:15
Singen ist meine große Leidenschaft. Ich vermisse es sehr. Wann können wir wieder gemeinsam singen? Die wöchentlichen Chorproben sind immer ein einmaliges Erlebnis für mich. Sie tun mir seelisch, aber auch körperlich sehr gut. Ich kann es kaum noch erwarten, dass es los geht
Manfred Reisinger
2020-05-08 00:18:41
Als Chorleiter des Familienchors Just4fun kann ich seit Mitte März keine Chorproben mehr durchführen, wir mussten Konzerte und Auftritte absagen und können noch immer nicht abschätzen, wann und wie es wieder weitergehen wird. Das ist für mich eine Katastrophe, denn Musik ist für mich ein enorm wichtiger Bestandteil meines Lebens. Nicht gemeinsam singen und musizieren zu können ist besonders schlimm für mich, denn Musik tut nicht nur dem Körper, sondern auch der Seele gut.
Bertrand Daieff
2020-05-07 23:18:35
In meinem Beruf brauche ich wenig Kontakte mit Kollegen, um meiner Arbeit zu erledigen. Ich muss mich konzentrieren und brauche meine Ruhe. In meiner Freizieit habe ich umso mehr den Drang mit anderen Leuten etwas gemeinsames zu schaffen, etwas was mich mit anderen verbindet, wo jeder auf dem anderen zählt und wo Leute sich auf meinem Beitrag verlassen können. Das alles finde ich im Chorsingen, und noch vieles mehr. Emotionen kommen ins Spiel. Immer wieder beim Konzerten stockt mir die Stimme, weil ich so berührt bin, dass ich gar nicht mehr singen kann. Musik kann einem überwältigen, Besonders wenn Menschen mit Ihrer ganzen Leidenschaft dabei sind. Singen ist sich zeigen, ob man will oder nicht. Wenn ich singe komme ich in Berührung mit mir selbst und meine Emotionen. Ich spüre mich besser und zeige mich wahrhaftig in der Gruppe durch die Musik und soziale Interaktion. Ich fühle mich wahrgenommen. Das wünscht sich jeder, oder ?
Wann dürfen wir denn wieder singen ?
Claudia Keckeis
2020-05-07 21:51:28
Mir bedeutet Singen Seelenheil, Stressabbau und wertvolle Zeit die ich mit lieben Freunden verbringen kann. Momentan vermisse ich es sehr.
Alice Trapp
2020-05-07 20:44:19
ohne Singen geht es einfach nicht. Es fehlt uns ALLEN !!!!!!!!!!!!!!!! wir brauchen wieder etwas für unsere Seele
Martina
2020-05-07 20:07:35
Chorsingen bedeutet für mich, meine Stimme mit anderen Stimmen harmonisch zusammenzufügen. Das dabei entstehende Glücksgefühl ist wie Balsam für die Seele - davon zehre ich oft die ganze Woche!
Peter
2020-05-07 15:31:37
Ich selber bin Berufsmusiker und leite mehrere Chöre in verschiedenen Formationen. Chorische Arbeit sehe ich neben dem kulturellen Aspekt insbesondere als Seelsorge an. Als Chorleiter sehe ich als eine meiner wichtigsten Aufgaben an, dafür Sorge zu tragen, dass die Menschen, die in ihrer Freizeit und im oft stressgeladenen Alltag wöchentlich zu den Proben kommen, sich wohl und gut aufgehoben fühlen und in der Gemeinschaft ihren Platz finden. Eine Chorgemeinschaft bietet jedem die Möglichkeit, sich nach eigenen Fähigkeiten einzubringen, wobei jedes Mitglied gleich wertvoll ist und alle im selben Boot rudern. Es bereitet mir als Chorleiter eine große Freude, wenn ich sehe, wie einzelne Chormitglieder im Chor aufblühen, wie sich eine singende Gemeinschaft enfaltet und auch wenn es manchmal eine mühsame Arbeit ist, die Freude an den Gesichtern zu sehen, dass wir wieder etwas geschafft haben, dass es wieder ein Stück weitergegangen ist. Es schmerzt mich sehr, dass uns die Maßnahmen nun um dieses Erlebnis bringen und uns nicht einmal eine ferne Perspektive zu einer Rückkehr zur Normalität geboten wird. Noch mehr schmerzt mich, wenn ich sehe, wie die Mitglieder meiner Chöre danach lechzen, wann wir mit unseren Proben wieder beginnen können und ich diese Menschen bei immer häufigeren Nachfragen nur vertrösten kann und hinhalten hinhalten muss.
Ernst Seiderer
2020-05-07 08:07:37
Ich liebe mehrstimmigen Gesang mit interessanten Harmonien. Und irgendwie bekomme ich das alleine immer nicht hin. :-))
Susanne
2020-05-06 16:56:14
Beim Singen erfahre ich meinen Körper und arbeite mit/an mir selbst. Dabei produziere ich nach außen hin Laute, die schon seit Beginn der Menschheit existieren und im Lauf der Zeit kultiviert wurden. Diese Kultur zu erleben, weiterzutragen und zu bewahren ist mir beim Chorgesang wichtig. Darüber hinaus bekomme ich bei jeder Chorprobe viele Geschenke: Das Gefühl, in der Gemeinschaft aufgenommen und angenommen zu sein mit meiner Stimme, gehört zu werden, Reaktion hervorzurufen; Teil eines gemeinsamen Verständnisses zu sein, das auf einer anderen Ebene der Kommunikation passiert als im Alltag. Die sängerische Haltung nehme ich mit in meinen Alltag genauso wie die Wärme der Chorgemeinschaft.
Margit Christl-Maierl
2020-05-06 15:15:51
Singen beschert mir Ohrwürmer für die ganze Woche, gute Laune und Schwung im Alltag. Manche Melodien und Harmonien gehen unter die Haut und klingen lange nach.
Rüdiger Büll
2020-05-06 14:05:38
Vor allem das Gemeinschaftserlebnis, das man ja beim "Alleinesingen" nicht haben kann. Dazu gehören speziell: Die Ohren für das Singen der anderen aufsperren, sich in das tonale und rhythmische Gefüge möglichst genau einpassen und gemeinsam atmen.
Das alles ist ein total ganzheitliches Geschehen für Körper, Geist und Seele, und macht schon deswegen glücklich! Dazu kommen eben Gemeinschaft und Freundschaft. - Eine total runde Sache.
Ich denke, dieses Erlebnis ist mit anderen Aktivitäten nicht so einfach zu haben.
Renate Rudolph
2020-05-06 11:08:06
Wenn ich als kleiner Magnet mich im Chor mit vielen weiteren zusammenfinde und durch die Gestaltungsidee und Umsetzungsenergie der Chorleitung im gemeinsamen Hier und Jetzt als ein Gesamtinstrument klingen und erleben darf, wie daraus eine große Anziehungs- und Ausstrahlungskraft entsteht für mich und andere. Freude durch Spüren von Zusammenhang und Zusammenklang.
Evelyn Gora
2020-05-06 09:51:07
Singen macht gesund und glücklich.
Beim gemeinsamen Singen fühle ich mich mit ganz viel positiver Energie aufgeladen.
Silke Ebdres
2020-05-05 20:43:16
Für mich bedeutet Singen - Freude im Herzen - Freude mit Gleichgesinnten ein paar Stunden zu verbringen und Neues
zu lernen. Corinna bringt mich mit jeder Chorstunde weiter und erfüllt mit - auch wenn es nicht immer perfekt ist
Hans-Martin Rummenhohl
2020-05-05 20:02:27
Chorsingen bedeutet für mich
- aktive Kulturpflege im Kreis Gleichgesinnter
- soziale Interaktion "mit Niveau"
- Freundschaft, Nähe, Rücksichtnahme, gegenseitige Unterstützung
- disziplinierte Selbstverwirklichung
Christof
2020-05-05 19:58:11
Chorsingen macht glücklich!
Gabriela
2020-05-05 19:53:50
SINGEN MACHT GLÜCKLICH UND LÄSST DIE SEELE FLIEGEN. CHORSINGEN FÖRDERT DIE GEMEINSCHAFT UND AKZEPTANZ DASS JEDER ZWAR ANDERS IST WIR ABER ZU EINER EINHEIT OHNE UNTERSCHIEDE VERSCHMELZEN KÖNNEN.
Jutta Rogner
2020-05-05 14:18:05
Es ist beglückend zu erfahren, wie gemeinsam unter Corinnas exzellenter Leitung aus unseren mehr oder weniger "unperfekten" Sängerkehlen etwas so Schönes entstehen kann, dass ich beim Singen eine Gänsehaut bekomme und mir beim Zuhören die Tränen kommen. Mit andere Worten: Singen berührt meine Seele und das ist etwas ganz Besonderes.
Christine Mannhardt
2020-05-05 12:06:01
Chorsingen ist ein Lebensfluidum - gibt geistige Impulse, nährt die Seele - und das gemeinsam Erreichte macht glücklich. Als Chorsängerin und Kulturmanagerin fühle ich mich zur Zeit wie ein Fisch auf dem Trockenen.
Ursula Lang
2020-05-05 09:50:51
Chorsingen, das bedeutet für mich abschalten vom Alltag, treffen Gleichgesinnter, mich auf Schönes konzentrieren und eine wirksame Medizin gegen körperliche Leiden, aber auch gegen Niedergeschlagenheit oder Antriebs- und Hoffnungslosigkeit.. Nach einer Chorprobe fühle ich mich gestärkt, optimistisch und entspannt. Ich kann nur allen empfehlen - Alten und Jungen, mehr oder weniger musikalisch bewanderten, denn niemand kann „nicht singen“ - es einmal auszuprobieren; an Chören herrscht schließlich eine unfassbare Auswahl. Ich selbst freue mich schon darauf, wenn meine Chorproben wieder in gewohnter Form losgehen!
1 2 3
Was mir wichtig ist

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Chorleiterausbildung in pädagogischer und psychologischer Hinsicht erweitert werden muss.
Um was es mir geht

Es geht mir darum, die Menschen in ihr Potenzial zu bringen.
Es geht mir um Ermächtigung.
Was ich erreichen möchte

Es sind so viele Irrtümer zum Singen im Umlauf, die immer weiter getragen werden. Daran will ich etwas ändern.

Corinna Rösel
Voice-Coach und Autorin
Dietrichsteinstr. 17
81249 München
+49 89 8349991
Zurück zum Seiteninhalt